BpI - Best practice Investoren heisst für uns lernen von den Besten Unternehmen und ihre erfolgreichen Partnerschaften im Fussball

Die Deutsche Telekom AG

Konzernzentrale. Foto Deutsche Telekom AG

Engagement im Fußball zahlt sich aus

Im Sponsoringportfolio der Deutschen Telekom spielt der Fußball eine herausragende Rolle. Im Fokus stehen die Partnerschaften mit dem deutschen Rekordmeister FC Bayern München und dem Deutschen Fußball-Bund (DFB).

Seit vielen Jahren engagiert sich die Telekom im Fußball. Neben dem Hauptsponsorship beim FC Bayern München, ist der Konzern Premiumpartner aller Nationalmannschaften des DFB. Ergänzt wird das Fußball-Engagement durch zahlreiche Vertriebs- und Content-Partnerschaften mit Bundesligisten.

"Sportsponsoring ist ein fester Bestandteil unserer Marketingstrategie", sagt Henning Stiegenroth, Leiter Sportmarketing der Deutschen Telekom. "Und gerade der Fußball spielt in unserem Portfolio als strategisches kommunikatives Instrument eine herausragende Rolle."

Partner des Fußballs

Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Mehr als sechs Millionen Menschen spielen in Deutschland in über 27.000 Vereinen Fußball, 80 Prozent der Bevölkerung interessieren sich für Fußball - keine andere Sportart ist derart populär. Beim FC Bayern München wirbt der Konzern unter anderem auf Trikots und Banden sowie mit einem eigenen Fanbereich auf der Club-Website, der LIGA total! Fankurve. Allein die Medienpräsenz und die damit verbundenen Effekte sind ein vielfaches dessen wert, was wir für die Partnerschaft einsetzen", unterstreicht Henning Stiegenroth. die Bedeutung der Zusammenarbeit.

LIGA total! - alle Spiele in HD

Beim Rekordmeister will die Telekom in Zukunft die Themen Unterhaltung und Telekommunikation noch stärker in den Vordergrund stellen. So werden exklusive Inhalte des Clubs auf den Informations- und Unterhaltungs-Plattformen des Konzerns integriert. Zudem werden im Rahmen von Technologie-Partnerschaften mit Bundesligisten WebTV-Auftritte umgesetzt.

Ferner veranstaltet die Deutsche Telekom seit 2009 den LIGA total! Cup mit vier Bundesligateams. Kurz vor Start der Bundesligasaison spielen Topclubs wie der FC Bayern München den Cupsieger aus. Mit LIGA total! können alle Fußball-Fans im Fernsehen und auf dem Handy alle Spiele der Bundesliga in HD Qualität genießen – sowohl live, als auch jederzeit auf Abruf.

Beim DFB ist die Deutsche Telekom "Premium Partner" der Männer- und Jugend-Nationalmannschaften. Für Stephan Althoff, Leiter Corporate Sponsoring der Deutschen Telekom, ist das Potenzial im Nachwuchsbereich immens. "Wir wollen nicht nur die Spitze, sondern gerade auch die Nachwuchsarbeit unterstützen. Denn gerade hier liegt großer Förderbedarf." Ergänzend bieten beide Partner das erfolgreiche Portal FUSSBALL.DE an.

Lohnendes Investment

Dass sich das "Investment Fußball" für die Telekom lohnt, belegen nicht zuletzt Zahlen aus der Marktforschung. Beste Voraussetzungen also, Kundenbindung, Steigerung der Bekanntheit und vertriebliche Ziele sowie gesellschaftliche Aspekte zu verfolgen und umzusetzen. Die Deutsche Telekom und der Fußball - eine erfolgreiche Liaison. (Quelle Text / Fotos telekom.com)

Team FC Bayern München. Foto Telekom.com
Telekom Hauptsponsor des FCB. Foto Telekom

Noch mehr "Herzrasen" zur Bundesliga-Rückrunde

Zur Rückrunde der Fußball-Bundesliga präsentiert sich "Herzrasen" - die Fußball-App der Deutschen Telekom - mit einem umfangreichen Facelift und mit vielen neuen Funktionen. Mit der neuen Version für iOS 6 sind die Nutzer noch näher dran am Spielgeschehen und erhalten nicht nur alle Infos zur aktuellen Bundesliga-Saison, sondern auch zur Champions League, Europa League, DFB-Pokal und WM-Qualifikation 2014.Auf Wunsch mit Stadionatmosphäre Viel Arbeit steckten die Entwickler in die Geschwindigkeit der App: Sobald im Stadion ein Tor fällt, taucht dank kürzester Verzögerung auf den Smartphones der "Herzrasen"- Nutzer eine Push-Benachrichtigung auf - auf Wunsch sogar mit akustischem Tonsignal: Stadionatmosphäre pur, der Torschrei wird direkt auf das Smartphone übertragen. Wer es etwas dezenter mag, kann sich per Push-Benachrichtigung auf den aktuellen Stand bei seinem Lieblingsklub bringen lassen.Das neue Design macht Spaß: Dank voller Unterstützung für iPhone 5 und iOS 6 schmückt sich "Herzrasen" mit besonders ausdrucksstarken Grafiken. Mit der innovativen Steuerung gehört zudem langes Klicken der Vergangenheit an, die Nutzer wischen und zoomen sich intuitiv durch die App.Wie auch im Stadion bleiben die Nutzer von "Herzrasen" nicht lange alleine. Vor und während des Spiels können zahlreiche Ereignisse getippt und mit den Freunden geteilt werden. Zudem laufen die neuesten Twitter-Meldungen von Fans und offiziellen Kanälen in den Ticker ein und bringen das Spielgeschehen und die Fans somit noch näher zusammen.Mit dem umfangreichen Live-Statistik-Center sind Vollblut-Fans bestens ausgestattet: Ecken, Abseits, Fouls, Torschüsse und Tore werden übersichtlich präsentiert. Als Zusatzservice werden die Nutzer zudem über alle Live-Übertragungen im Free-TV informiert. Zum Start der Bundesliga-Rückrunde ist die neue Version der "Herzrasen"-App im iTunes-Store ab sofort verfügbar. Weitere Information auf herzrasen.t-online.de Über die Deutsche Telekom Die Deutsche Telekom ist mit mehr als 131 Millionen Mobilfunkkunden sowie 33 Millionen Festnetz- und über 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 30. September 2012). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit über 230.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2011 erzielte der Konzern einen Umsatz von 58,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet (Stand 31. Dezember 2011/Quelle telekom.com).